Schuldrecht Allgemeiner Teil 2 - Schadensersatz, §§ 280 Abs. 1, Abs. 2, 286 BGB - Schema

ZU DEN KURSEN!
Kursangebot | Grundkurs Schuldrecht AT II | Schadensersatz, §§ 280 Abs. 1, Abs. 2, 286 BGB - Schema

Schuldrecht Allgemeiner Teil 2

Schadensersatz, §§ 280 Abs. 1, Abs. 2, 286 BGB - Schema

Inhaltsverzeichnis

120

Anspruch auf Schadensersatz aus S_178/Buch_2/Abschn_1/Titel_1/§_280/Abs_1§§ 280 Abs. 1, S_178/Buch_2/Abschn_1/Titel_1/§_280/Abs_2Abs. 2, S_178/Buch_2/Abschn_1/Titel_1/§_286286

I.

Gesetzliches oder vertragliches Schuldverhältnis

 

II.

Pflichtverletzung in der Form des Verzuges nach § 286

 

 

1.

Abgrenzung zum Schadensersatz statt der Leistung

 

 

2.

Unbefristete/befristete Mahnung

 

 

 

a)

Eindeutige und bestimmte Leistungsaufforderung des Gläubigers/eines Vertreters

 

 

 

 

 

Zuvielforderung des Gläubigers

Rn. 138

 

 

b)

Allgemeine Wirksamkeitsvoraussetzungen (analog)

 

 

 

 

aa)

für empfangsbedürftige WE, §§ 105, 130 f.

 

 

 

 

bb)

für einseitige Rechtsgeschäfte, §§ 164, 174, 180

 

 

3.

oder: Zustellung einer Klage/eines Mahnbescheides, § 286 Abs. 1 S. 2

 

 

4.

oder: Entbehrlichkeit einer Mahnung gem. § 286 Abs. 2, Abs. 3

 

 

 

 

Einseitig bestimmter Leistungstermin

Rn. 141

 

 

 

Kalendermäßig bestimmbarer Leistungstermin ohne Frist

Rn. 142

 

5.

Fälligkeit und Durchsetzbarkeit des Anspruchs im Moment von Ziff. 2–4

 

 

 

 

Mahnung in fälligkeitsbegründender Rechnung

Rn. 156 ff.

 

6.

Nichtleistung

 

III.

Vertretenmüssen des Schuldners, § 280 Abs. 1 S. 2

 

 

1.

Bezugspunkt: Eintritt der obj. Verzugsvoraussetzungen

 

 

2.

Vertretenmüssen nach §§ 276 ff.

 

 

3.

Verschuldensvermutung bei unklarem Sachverhalt (§ 280 Abs. 1 S. 2)

 

IV.

Ersatzfähiger Schaden (Differenzhypothese)

 

 

 

Kosten einer Erstmahnung

Rn. 172

 

 

Entgangener Gewinn

Rn. 173

 

 

Nutzungsausfallschäden

Rn. 174 ff.

 

 

Berechnung bei Abtretung

Rn. 182 ff.

V.

Art und Umfang des Schadensersatzes, §§ 249 ff.

 

VI.

Ergebnis: Anspruch entstanden/nicht entstanden

 

 

[→ Je nach Ergebnis weiter mit Prüfung rechtsvernichtender Einwendungen bzw. Durchsetzbarkeit des Anspruchs]

 

Mit diesen Online-Kursen bereiten wir Dich erfolgreich auf Deine Prüfungen vor

Grundkurse

G
Grundkurse  

Für die Semesterklausuren, die Zwischenprüfung und das Examen

  • Ausgewählte Themen im ZR, SR und ÖR
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten
  • Dauer: 12 Monate mit Verlängerungsoption
  • Start: jederzeit
  • 16,90 € (einmalig)
Jetzt entdecken!

Examenskurse

E
Examenskurse  

Für das erste und das zweite Staatsexamen

  • Gesamter Examensstoff im ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten, mit integriertem Lernplan
  • Individuelle Laufzeit
  • Start: jederzeit
  • Ab 13,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Klausurenkurse

K
Klausurenkurse  

Für die Klausuren im ersten Staatsexamen

  • Wöchentliche Freischaltung von 1 oder 3 Klausuren
  • Für ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Individuelle Laufzeit
  • Start: jederzeit
  • Ab 11,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Click Dich Fit

C
CDF-Kurse  

Für die Wiederholung des materiellen Rechts im Schnelldurchlauf

  • Trainiert Definitionen, Schemata und das Prüfungswissen im ZR, SR und ÖR
  • Über 3.000 Fragen
  • Individuelle Laufzeit
  • Start: jederzeit
  • 9,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!