Grundrechte - Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit (Art. 2 Abs. 2 S. 1 GG) - Überblick

ZU DEN KURSEN!
Kursangebot | Grundkurs Grundrechte | Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit (Art. 2 Abs. 2 S. 1 GG) - Überblick

Grundrechte

Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit (Art. 2 Abs. 2 S. 1 GG) - Überblick

Inhaltsverzeichnis

I. Überblick

227

Art. 2 Abs. 2 S. 1 GG beinhaltet zwei Abwehrrechte: das Recht auf Leben und das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Mit dem Grundrecht auf Leben bekennt sich Art. 2 Abs. 2 S. 1 GG zum grundsätzlichen Wert des Menschenlebens.

Vgl. BVerfGE 18, 112 – Auslieferung.

Seit seinem Abtreibungsurteil leitet das Bundesverfassungsgericht aus der objektiv-rechtlichen Dimension des Art. 2 Abs. 2 S. 1 GG auch eine staatliche Pflicht zum Schutz von Leben ab.

Vgl. BVerfGE 39, 1.

Schutzpflichten sind auch zugunsten des Rechts auf körperliche Unversehrtheit anerkannt (s.u. Rn. 251 f.).

228

Die Abwehrrechte aus Art. 2 Abs. 2 S. 1 GG prüfen Sie wie folgt:

Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit(Art. 2 Abs. 2 S. 1 GG)

I.

Eröffnung des Schutzbereichs

 

 

1.

Sachlicher Schutzbereich

 

 

 

a)

Recht auf Leben

 

 

 

b)

Recht auf körperliche Unversehrtheit

 

 

2.

Persönlicher Schutzbereich

 

 

 

 

Nasciturus

Rn. 233

II.

Eingriff in den Schutzbereich

 

 

1.

Vorliegen eines Eingriffs

 

 

 

 

Unwesentliche Beeinträchtigungen der körperlichen Unversehrtheit

Rn. 238 ff.

 

2.

Einwilligung

 

III.

Verfassungsrechtliche Rechtfertigung des Eingriffs

 

 

1.

Beschränkbarkeit (Schranke)

 

 

2.

Schranken-Schranken

 

 

 

a)

Spezielle Schranken-Schranken

 

 

 

 

aa)

Art. 102 GG

 

 

 

 

bb)

Art. 104 Abs. 1 S. 2

 

 

 

b)

Allgemeine Schranken-Schranke (Verhältnismäßigkeit)

 

Mit diesen Online-Kursen bereiten wir Dich erfolgreich auf Deine Prüfungen vor

Grundkurse

G
Grundkurse  

Für die Semesterklausuren, die Zwischenprüfung und das Examen

  • Ausgewählte Themen im ZR, SR und ÖR
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten
  • Dauer: 12 Monate mit Verlängerungsoption
  • Start: jederzeit
  • 16,90 € (einmalig)
Jetzt entdecken!

Examenskurse

E
Examenskurse  

Für das erste und das zweite Staatsexamen

  • Gesamter Examensstoff im ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten, mit integriertem Lernplan
  • Individuelle Laufzeit
  • Start: jederzeit
  • Ab 13,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Klausurenkurse

K
Klausurenkurse  

Für die Klausuren im ersten Staatsexamen

  • Wöchentliche Freischaltung von 1 oder 3 Klausuren
  • Für ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Individuelle Laufzeit
  • Start: jederzeit
  • Ab 11,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Click Dich Fit

C
CDF-Kurse  

Für die Wiederholung des materiellen Rechts im Schnelldurchlauf

  • Trainiert Definitionen, Schemata und das Prüfungswissen im ZR, SR und ÖR
  • Über 3.000 Fragen
  • Individuelle Laufzeit
  • Start: jederzeit
  • 9,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!