Das strafrechtlich geschützte Vermögen beim Betrug gem. § 263 StGB

In diesem 60 minütigen Gratis-Webinar werden wir uns mit dem strafrechtlich geschützten Vermögen beim Betrug gem. § 263 StGB und mit den Fragen: „wie wird darüber verfügt und wann ist es geschädigt?“ befassen.



Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Sie können es nicht mehr buchen. Bei kostenlosen Webinaren wird der Mitschnitt links angezeigt, sobald er verfügbar ist.

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Bitte informieren Sie sich auf unsere Website über die weiteren zukünftigen Webinar-Angebote.

Dieses Webinar wird kostenlos angeboten!
Sie müssen sich lediglich anmelden, um sich einen Teilnahmeplatz zu sichern.
KEINE KOSTEN! KEINE VERPFLICHTUNGEN!

Wir werden uns den Prüfungsaufbau des Betruges ansehen und uns dann anhand zahlreicher Beispiele damit beschäftigen, ob z.B. Geld, das zum Kauf von Drogen eingesetzt wird oder Sanktionsansprüche des Staates zum geschützten Vermögen gehören. Wir werden uns ansehen, was eine Vermögensverfügung ist und wann z.B. beim Eingehungsbetrug ein Schaden angenommen werden kann.

Andere Webinare

  • Die Unverletzlichkeit der Wohnung, Art. 13 GG

    In unserem 60minütigen Gratiswebinar werden wir uns mit folgenden Fragen befassen: Wie ist eine „Wohnung“ durch Art. 13 GG geschützt, welche Eingriffsmöglichkeiten gibt es? Sind Geschäftsräume auch geschützt?

  • Die Verkehrssicherungspflichten

    In diesem Gratis - Webinar wollen wir uns mit Verkehrssicherungspflichten auseinandersetzen. Wo sind diese eigentlich geregelt? Wo baue ich diese in der Klausur ein und gibt es bestimmte Fallgruppen die mir im Examen immer wieder begegnen?