Der Kampf mit dem Korrektor - typische Abzugsposten im Rahmen von Klausurenkorrekturen

In diesem ca. 150-minütigen Webinar werden wir uns mit den typischen Fehlern im Rahmen der Klausurbearbeitung beschäftigen und diese anhand eines Übungsfalles aufzeigen.



Materialien zu diesem Webinar: Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Sie können es nicht mehr buchen. Bei kostenlosen Webinaren wird der Mitschnitt links angezeigt, sobald er verfügbar ist.

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Bitte informieren Sie sich auf unsere Website über die weiteren zukünftigen Webinar-Angebote.

Sachverhalt vorab herunterladen

Es gibt eine Reihe von Fehlern und Unsauberkeiten, welche vom Großteil der Bearbeiter gemacht werden. Hierbei sind i.d.R elementar wichtige Abschnitte der Arbeit betroffen. Wir werfen in diesem Webinar den Focus auf die inhaltliche Bearbeitung der Klausur.

U.a. betrachten wir die Prüfung des Vertretenmüssens, des VZD/VSD, deliktischer Ansprüche aber auch des Bereicherungsrechts und der GoA, mithin machen wir einen Rundflug durch das Zivilrecht.

So sollen sie das bekommen, was sie sonst kaum erhalten: einen Blick in fremde Klausuren. Dafür habe ich für sie einige hundert Klausuren (bundesweit) auf typische Fehler ausgewertet. Nur wenn sie an den Stellen sauber arbeiten, an denen sich viele schwer tun oder typischerweise unsauber arbeiten, können sie sich abheben! Hier bekommen sie ein Gespür für die typischen Schwachpunkte der Examensbearbeiter.

Im Anschluss an diese Ausführungen besprechen wir einen Übungsfall. Sie erhalten im Vorfeld einen Sachverhalt zur selbstständigen Bearbeitung. Der Fall wird einige typische Konstellationen enthalten, die Bearbeitern in der Regel nicht gut gelingen. Nach Abschluss des Webinars schicken wir Ihnen dann die ausführliche Musterlösung zu.

Andere Webinare