Klausurtraining: Strafrecht

Mit diesem Webinar wollen wir Sie auf die strafrechtlichen Klausuren vor allem im 1. Staatsexamen vorbereiten. Nach ständig aktualisierter Auswertung der Examensklausuren wissen wir, wo die Probleme im Rahmen der Bearbeitung liegen. Diese Probleme werden wir zusammen mit Ihnen anhand von 2 topaktuellen Klausuren lösen, damit Sie bestmöglich auf die Prüfungen vorbereitet sind.

  • Das Webinar besteht aus allen folgenden Terminen:
    1. Teil 1 von 2:
      Am 08.04.2022 von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
      210 Minuten
    2. Teil 2 von 2:
      Am 08.04.2022 von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
      210 Minuten

  • ass. jur. Sabine Tofahrn
  • Arbeitsrecht, Baurecht Baden-Württemberg, Baurecht Bayern, Baurecht Nordrhein-Westfalen, Europarecht, Familien- und Erbrecht, Grundrechte, Handels- und Gesellschaftsrecht, Internationales Privatrecht, Insolvenzrecht, Juristische Methodenlehre, Kommunalrecht Bayern, Kommunalrecht Baden-Württemberg, Kommunalrecht Nordrhein-Westfalen, Polizei- und Ordnungsrecht Baden-Württemberg, Polizei- und Ordnungsrecht NRW, Polizei- und Sicherheitsrecht Bayern, BGB Allgemeiner Teil 1, BGB Allgemeiner Teil 2, Die Revisionsklausur, Sachenrecht 1, Sachenrecht 2, Sachenrecht 3, Schuldrecht Allgemeiner Teil 1, Schuldrecht Allgemeiner Teil 2, Schuldrecht Besonderer Teil 1, Schuldrecht Besonderer Teil 2, Schuldrecht Besonderer Teil 3, Die staatsanwaltliche Klausur, Staatshaftungsrecht, Staatsorganisationsrecht, Steuerrecht, Strafrecht Allgemeiner Teil 1, Strafrecht Allgemeiner Teil 2, Strafrecht Besonderer Teil 1, Strafrecht Besonderer Teil 2, Strafrecht Besonderer Teil 3, Strafprozessrecht (Basics), Strafprozessrecht (Vertiefung), Die Urteilsklausur, Allgemeines Verwaltungsrecht, Verwaltungsprozessrecht, Zivilprozessordnung


Webinarmitschnitte kaufen

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Bitte informieren Sie sich auf unsere Website über die weiteren zukünftigen Webinar-Angebote.

Das Thema:

Beim Klausurtraining Strafrecht werden wir uns 2 brandneue Klausuren auf Examensniveau anschauen und diese ausführlich mit Ihnen besprechen. Thematisch werden wir uns dabei vor allem auf das Strafrecht AT im Zusammenspiel mit dem Strafrecht BT I und BT III konzentrieren. Im Rahmen der Besprechung werden wir uns den einzelnen Problemfeldern intensiv widmen und darüber hinaus in kleinen Exkursen verwandte Problemstellungen und potenzielle Verknüpfungen systematisch betrachten – wie immer unter Berücksichtigung examensrelevanter Rechtsprechung, die erfahrungsgemäß früher oder später Eingang findet in Ihre Klausuren.

Ihre Referentin:

Sabine Tofahrn ist Gründerin und Geschäftsführerin des Juristischen Repetitoriums JURIQ und seit Jahrzehnten als Repetitorin im Strafrecht tätig. Sie ist Herausgeberin und Autorin der Skriptenreihe JURIQ Erfolgstraining und bundesweit als Dozentin der Lernvideos und Webinare der JURACADEMY bekannt.

Warum sollten Sie diesen Klausurenkurs besuchen?

In Ihren Klausuren geht es darum, dass Sie komplexe Sachverhalte schnell erfassen und einer überzeugenden Lösung zuführen. Strukturiertes Lesen, Zeitmanagement, systematische Gliederung, Wissenstransfer am unbekannten Fall, sichere Rhetorik sind nur einige der wichtigen Dinge, die Sie sicher beherrschen müssen. Mit all diesen und vielen anderen Aspekten werden wir uns in diesem Webinar befassen. Daneben werden wir Crashkursmäßig die wichtigsten Themen der Klausur wiederholen und Sie hier auf den aktuellen Stand bringen.
Die Sachverhalte zu den Klausuren werden Ihnen einige Tage vor dem Webinar zur Verfügung gestellt. Im besten Fall lösen Sie die Klausur vorab vollständig oder erstellen zumindest eine Lösung in Form einer Gliederung. Im Anschluss an das Webinar erhalten Sie dann die Musterlösung.
Der Kurs wird per Webinar in unserem Virtuellen Kursraum durchgeführt. Sie sehen und hören den Fachdozenten, können sich mit anderen Teilnehmern per Chat austauschen und Rückfragen stellen. Dieses Kursformat stellt damit die perfekte Alternative zu einem Präsenzkurs dar. Der große Vorteil ist, dass Sie bequem von Zuhause aus teilnehmen und sich im Anschluss das aufgezeichnete Webinar wiederholt ansehen können, sollten Sie etwas noch nicht verstanden haben oder wiederholen möchten.

Wann sollten Sie an diesem Klausurenkurs teilnehmen?

Die Teilnahme empfiehlt sich vor allem vor den Klausuren des 1. Staatsexamens. Aber auch Studierende, die sich auf die entsprechenden Scheine im Strafrecht vorbereiten, werden von den Ausführungen zur Klausurtechnik und den Wiederholungen zum materiellen Recht maßgeblich profitieren. Klausurschreiben will und kann gelernt werden und wir werden Sie mit diesem Kurs bestmöglich vorbereiten.
Die Klausuren werden – wie in den anderen Klausurtraining- Webinaren auch - für dieses Webinar neu erstellt, so dass sie auch für die Teilnehmer*innen unserer Klausurenkurse eine neue, spannende Herausforderung sind.