Der allgemeine Gleichheitssatz

„Wesentlich Gleiches ist gleich zu behandeln“ – was verbirgt sich dahinter? Diese Frage wollen wir in unserem Gratiswebinar klären.

  • Start: 06.04.2020, ab 16:00 Uhr, 60 Minuten
  • ass. jur. Thomas Weiler
  • Grundrechte


Materialien zu diesem Webinar: Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Sie können es nicht mehr buchen. Bei kostenlosen Webinaren wird der Mitschnitt links angezeigt, sobald er verfügbar ist.

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Bitte informieren Sie sich auf unsere Website über die weiteren zukünftigen Webinar-Angebote.

Dieses Webinar wird kostenlos angeboten!
Sie müssen sich lediglich anmelden, um sich einen Teilnahmeplatz zu sichern.
KEINE KOSTEN! KEINE VERPFLICHTUNGEN!

„Wesentlich Gleiches ist gleich zu behandeln“ – was verbirgt sich dahinter? Wie steht der allgemeine Gleichheitssatz aus Art. 3 Abs. 1 zu anderen Gleichheitsregelungen wie etwa Art. 33 oder 38 GG? Wann sind Sachverhalte „gleich“, wie kann man dies prüfen? Welche Begründungen für Ungleichbehandlungen kann es geben, was verbirgt sich hinter der „Neuen Formel“? Diese und weitere Punkte erörtern wir in diesem 60minütigen Webinar.

Andere Webinare