Strafrecht Besonderer Teil 1 - Fahrlässige Körperverletzung, § 229

ZU DEN KURSEN!
Kursangebot | Grundkurs Strafrecht BT I | Fahrlässige Körperverletzung, § 229

Strafrecht Besonderer Teil 1

Fahrlässige Körperverletzung, § 229

I. Fahrlässige Körperverletzung, § 229

277

Wird die Körperverletzung nicht vorsätzlich begangen, sondern durch Fahrlässigkeit verursacht, so macht der Täter sich gem. § 229 strafbar. Voraussetzung des Straftatbestandes ist, dass der Erfolg kausal und objektiv zurechenbar durch eine fahrlässige Handlung verursacht wird. Wie bei der fahrlässigen Tötung auch, werden Ihnen in der Klausur bei § 229 vor allem Probleme aus dem Allgemeinen Teil begegnen. Vergleichen Sie zum Aufbau die Ausführungen bei § 222 unter Rn. 123.

Mit diesen Online-Kursen bereiten wir Dich erfolgreich auf Deine Prüfungen vor

Grundkurse

G
Grundkurse  

Für die Semesterklausuren, die Zwischenprüfung und das Examen

  • Ausgewählte Themen im ZR, SR und ÖR
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten
  • Dauer: 12 Monate
  • Start: jederzeit
  • 16,90 € (einmalig)
Jetzt entdecken!

Examenskurse

E
Examenskurse  

Für das erste und das zweite Staatsexamen

  • Gesamter Examensstoff im ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten, mit integriertem Lernplan
  • Individuelle Laufzeit
  • Start: jederzeit
  • Ab 13,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Klausurenkurse

K
Klausurenkurse  

Für die Klausuren im ersten Staatsexamen

  • Wöchentliche Freischaltung von 1 oder 3 Klausuren
  • Für ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Individuelle Laufzeit
  • Start: jederzeit
  • Ab 11,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Click Dich Fit

C
CDF-Kurse  

Für die Wiederholung des materiellen Rechts im Schnelldurchlauf

  • Trainiert Definitionen, Schemata und das Prüfungswissen im ZR, SR und ÖR
  • Über 3.000 Fragen
  • Individuelle Laufzeit
  • Start: jederzeit
  • 9,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!