Inhaltsverzeichnis

Steuerrecht - II. Basisgesellschaften

ZU DEN KURSEN!

Steuerrecht

II. Basisgesellschaften

Inhaltsverzeichnis

398

Auch kann der Abschirmeffekt der Kapitalgesellschaften ausgenutzt werden, um Steuervorteile in grenzüberschreitenden Sachverhalten zu erzielen. Hierzu werden Basisgesellschaften gegründet und in die Einkommenserzielung eingebaut.

Definition

Hier klicken zum Ausklappen
Definition: Basisgesellschaften

Basisgesellschaften sind Kapitalgesellschaften, die keine eigene wirtschaftliches Tätigkeit betreiben, sondern in den grenzüberschreitenden Leistungsverkehr nur zu dem Zweck eingeschaltet werden, Gewinne von einem Hoch- in ein Niedrigsteuerland zu verlagern.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

A betreibt sein Gewerbe in Deutschland. Er gründet nun in Zürich eine Kapitalgesellschaft und bringt sämtliches Betriebsvermögen aus seinem in Deutschland betriebenen Gewerbe in diese Kapitalgesellschaft ein, die jedoch keinen eigenen Geschäftsbetrieb hat, sondern lediglich das eingebrachte Betriebsvermögen an A verpachtet, damit dieser in Deutschland weiterhin sein Gewerbe betreiben kann. Die Pachtzinsen setzt A in Deutschland gewinnmindernd als Betriebsausgaben an. Die in der Schweiz zu versteuernden Einnahmen aus Verpachtung unterliegen nur dem dort geltenden Körperschaftsteuersatz von 8,5 %.

Einer solchen Gestaltung begegnet der Gesetzgeber mit der Hinzurechnungsbesteuerung nach §§ 7 ff. AStG. Demnach sind die Einkünfte der Basisgesellschaft dem Steuerpflichtigen in Deutschland hinzuzurechnen. In obigem Beispiel muss A daher die Pachteinnahmen der Basisgesellschaft (auch) in Deutschland als eigene Einnahmen versteuern.

Mit diesen Online-Kursen bereiten wir Dich erfolgreich auf Deine Prüfungen vor

Grundkurse

G
Grundkurse  

Für die Semesterklausuren, die Zwischenprüfung und das Examen

  • Ausgewählte Themen im ZR, SR und ÖR
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten
  • Dauer: 12 Monate
  • Start: jederzeit
  • 16,90 € (einmalig)
Jetzt entdecken!

Examenskurse

E
Examenskurse  

Für das erste und das zweite Staatsexamen

  • Gesamter Examensstoff im ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten, mit integriertem Lernplan
  • Monatlich kündbar
  • Start: jederzeit
  • Ab 17,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Klausurenkurse

K
Klausurenkurse  

Für die Klausuren im ersten Staatsexamen

  • Wöchentliche Freischaltung von 1 oder 3 Klausuren
  • Für ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Monatlich kündbar
  • Start: jederzeit
  • Ab 11,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Click Dich Fit

C
CDF-Kurse  

Für die Wiederholung des materiellen Rechts im Schnelldurchlauf

  • Trainiert Definitionen, Schemata und das Prüfungswissen im ZR, SR und ÖR
  • Über 3.000 Fragen
  • Monatlich kündbar
  • Start: jederzeit
  • 9,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!