Inhaltsverzeichnis

Steuerrecht - III. Festsetzung der Gewerbesteuer

ZU DEN KURSEN!

Steuerrecht

III. Festsetzung der Gewerbesteuer

Inhaltsverzeichnis

276

Hat man den Gewerbeertrag errechnet, abgerundet und den Freibetrag nach § 11 Abs. 1 GewStG abgezogen, so ist das Ergebnis mit der Steuermesszahl nach § 11 Abs. 2 GewStG zu multiplizieren. Die Steuermesszahl beträgt demnach grundsätzlich immer 3,5 Prozent. Das so gefundene Ergebnis ist der Steuermessbetrag i.S.v. § 14 GewStG. Dieser wird vom Finanzamt durch einen dem Steuerbescheid vergleichbaren Steuerverwaltungsakt festgesetzt. Die Gemeinde, in welcher sich der Betrieb befindet, setzt daraufhin die Gewerbesteuer durch Steuerbescheid fest, indem sie ihren individuellen Hebesatz (nach § 16 Abs. 4 S. 2 GewStG mindestens 200 Prozent) mit dem Steuermessbetrag multipliziert.

Mit diesen Online-Kursen bereiten wir Dich erfolgreich auf Deine Prüfungen vor

Grundkurse

G
Grundkurse  

Für die Semesterklausuren, die Zwischenprüfung und das Examen

  • Ausgewählte Themen im ZR, SR und ÖR
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten
  • Dauer: 12 Monate
  • Start: jederzeit
  • 16,90 € (einmalig)
Jetzt entdecken!

Examenskurse

E
Examenskurse  

Für das erste und das zweite Staatsexamen

  • Gesamter Examensstoff im ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten, mit integriertem Lernplan
  • Monatlich kündbar
  • Start: jederzeit
  • Ab 17,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Klausurenkurse

K
Klausurenkurse  

Für die Klausuren im ersten Staatsexamen

  • Wöchentliche Freischaltung von 1 oder 3 Klausuren
  • Für ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Monatlich kündbar
  • Start: jederzeit
  • Ab 11,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Click Dich Fit

C
CDF-Kurse  

Für die Wiederholung des materiellen Rechts im Schnelldurchlauf

  • Trainiert Definitionen, Schemata und das Prüfungswissen im ZR, SR und ÖR
  • Über 3.000 Fragen
  • Monatlich kündbar
  • Start: jederzeit
  • 9,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!