Inhaltsverzeichnis

Steuerrecht - (3) Gesellschafter ist eine natürliche Person und Einlagegegenstand ist der Verzicht auf eine Forderung

ZU DEN KURSEN!

Steuerrecht

(3) Gesellschafter ist eine natürliche Person und Einlagegegenstand ist der Verzicht auf eine Forderung

Inhaltsverzeichnis

242

Da der Verzicht auf eine Gehalts-, Tantiemen-, Miet- oder Zinsforderung zur Einkunftsverwendung zählt, erhöhen sich die Einkünfte des Gesellschafters im Moment des Verzichts (Zufluss) um den entsprechenden Betrag. Es handelt sich also um Einkünfte gemäß § 19 EStG, § 20 EStG oder § 21 EStG. Dies gilt aber nur insoweit, als die Forderung noch werthaltig war. War die Gesellschaft im Zeitpunkt des Verzichts bereits zahlungsunfähig und war deshalb mit einem vollständigen oder teilweisen Forderungsausfall zu rechnen, vermindert sich der Zufluss beim Gesellschafter entsprechend.

Mit diesen Online-Kursen bereiten wir Dich erfolgreich auf Deine Prüfungen vor

Grundkurse

G
Grundkurse  

Für die Semesterklausuren, die Zwischenprüfung und das Examen

  • Ausgewählte Themen im ZR, SR und ÖR
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten
  • Dauer: 12 Monate
  • Start: jederzeit
  • 16,90 € (einmalig)
Jetzt entdecken!

Examenskurse

E
Examenskurse  

Für das erste und das zweite Staatsexamen

  • Gesamter Examensstoff im ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten, mit integriertem Lernplan
  • Monatlich kündbar
  • Start: jederzeit
  • Ab 17,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Klausurenkurse

K
Klausurenkurse  

Für die Klausuren im ersten Staatsexamen

  • Wöchentliche Freischaltung von 1 oder 3 Klausuren
  • Für ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Monatlich kündbar
  • Start: jederzeit
  • Ab 11,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Click Dich Fit

C
CDF-Kurse  

Für die Wiederholung des materiellen Rechts im Schnelldurchlauf

  • Trainiert Definitionen, Schemata und das Prüfungswissen im ZR, SR und ÖR
  • Über 3.000 Fragen
  • Monatlich kündbar
  • Start: jederzeit
  • 9,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!