Inhaltsverzeichnis

Steuerrecht - (2) Weiterlieferung nach Ablauf der Miet-/Pachtzeit

ZU DEN KURSEN!

Steuerrecht

(2) Weiterlieferung nach Ablauf der Miet-/Pachtzeit

Inhaltsverzeichnis

351

Nutzt der Besteller das auf eigene Kosten errichtete Gebäude für sein Unternehmen, ohne hierfür eine Miete/Pacht zu zahlen, so wird er dem Grundstückseigentümer die Verfügungsgewalt regelmäßig erst nach Ablauf der Miet-/Pachtzeit verschaffen.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

E ist Eigentümer eines Grundstücks, das er für 30 Jahre an den Unternehmer B vermietet. B lässt auf dem Grundstück durch den Unternehmer U eine Lagerhalle für Zwecke seines Unternehmens errichten. Die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer der Lagerhalle beträgt 50 Jahre. E und B vereinbaren, dass die Halle nach Ablauf der Mietzeit entschädigungslos auf E übergeht, weil B davon ausgeht, dass diese dann für seinen Betrieb wertlos sein wird. U leistet an B (Werklieferung, § 3 Abs. 4 UStG). B kann gemäß § 15 UStG die ihm von U in Rechnung gestellte Umsatzsteuer als Vorsteuer abziehen. B liefert die Lagerhalle zunächst nicht weiter an E. Da die Lagerhalle mit Ende des Mietverhältnisses voraussichtlich nicht verbraucht sein und E zu dessen Verfügung stehen wird, dient sich nicht vorübergehenden Zwecken (§ 95 BGB). E erlangt damit sofort nach §§ 946, 94 BGB Eigentum an dem Bauwerk. Dennoch behält B für die Dauer des Mietverhältnisses die Verfügungsmacht über die Lagerhalle. Die Verfügungsmacht geht erst mit Ablauf der Mietzeit auf E über. Die Lieferung nach Ablauf der Mietzeit erfolgt unentgeltlich. Dabei handelt es sich um eine unentgeltliche Wertabgabe nach § 3 Abs. 1b S. 1 Nr. 3 UStG, die nach § 4 Nr. 9 a) UStG umsatzsteuerbefreit ist, weil die unentgeltliche Übertragung des Gebäudes auf fremdem Grund und Boden nach §§ 1 Abs. 1 Nr. 1, 2 Abs. 2 Nr. 2, 8 Abs. 2 Nr. 1 GrEStG grunderwerbsteuerpflichtig ist. B kann aber nach § 9 Abs. 1 UStG auf diese Steuerbefreiung verzichten.

Mit diesen Online-Kursen bereiten wir Dich erfolgreich auf Deine Prüfungen vor

Grundkurse

G
Grundkurse  

Für die Semesterklausuren, die Zwischenprüfung und das Examen

  • Ausgewählte Themen im ZR, SR und ÖR
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten
  • Dauer: 12 Monate
  • Start: jederzeit
  • 16,90 € (einmalig)
Jetzt entdecken!

Examenskurse

E
Examenskurse  

Für das erste und das zweite Staatsexamen

  • Gesamter Examensstoff im ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten, mit integriertem Lernplan
  • Monatlich kündbar
  • Start: jederzeit
  • Ab 17,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Klausurenkurse

K
Klausurenkurse  

Für die Klausuren im ersten Staatsexamen

  • Wöchentliche Freischaltung von 1 oder 3 Klausuren
  • Für ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Monatlich kündbar
  • Start: jederzeit
  • Ab 11,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Click Dich Fit

C
CDF-Kurse  

Für die Wiederholung des materiellen Rechts im Schnelldurchlauf

  • Trainiert Definitionen, Schemata und das Prüfungswissen im ZR, SR und ÖR
  • Über 3.000 Fragen
  • Monatlich kündbar
  • Start: jederzeit
  • 9,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!