Polizei- und Sicherheitsrecht Bayern - Die polizeiliche Primärmaßnahme - Der sogenannte „bayerische“ Aufbau

ZU DEN KURSEN!
Kursangebot | Grundkurs Polizei- und Sicherheitsrecht Bayern | Die polizeiliche Primärmaßnahme - Der sogenannte „bayerische“ Aufbau

Polizei- und Sicherheitsrecht Bayern

Die polizeiliche Primärmaßnahme - Der sogenannte „bayerische“ Aufbau

III. Der sogenannte „bayerische“ Aufbau

16

Der soeben dargestellte Aufbau der Prüfung der Rechtmäßigkeit einer polizeilichen Maßnahme entspricht dem allgemeinen Aufbau im Verwaltungsrecht. Auch außerhalb Bayerns entsprach dieser schon immer geltender Praxis.

Der von Knemeyer begründete bayerische Aufbau als spezielles, auf die Bedürfnisse des Polizeirechts angepasstes Prüfungsschema hat sich dagegen nicht durchgesetzt.

Zwar ist es theoretisch denkbar, dass in Bayern noch Klausuren mit dem bayerischen Aufbau von einem Ersteller eingereicht werden. Für die Klausur empfehlen die Verfasser dennoch den deutschen Aufbau. Zum einen sind die Vertreter des bayerischen Aufbaus nicht mehr allzu häufig. Zum anderen muss man bedenken, dass der („deutsche“) allgemeine Aufbau keineswegs falsch ist und von jedem Verwaltungsrechtler auch beherrscht wird; Verwirrungen bei den Korrektoren muss man also keinesfalls befürchten, auch wenn eine Klausur mit dem bayerischen Aufbau eingereicht werden sollte.

Der „bayerische“ Aufbau soll deshalb lediglich als Exkurs dargestellt werden.

„Bayerischer“ Aufbau für die Prüfung der Rechtmäßigkeit einer Primärmaßnahme

I.

Formelle Rechtmäßigkeit

 

1.

Handeln der Polizei im eingeschränkt institutionellen Sinne nach Art. 1 PAG

 

2.

Örtliche Zuständigkeit nach Art. 3 Abs. 1 POG

II.

Materielle Rechtmäßigkeit

 

1.

Aufgabeneröffnung nach Art. 2, 3 PAG

 

2.

Befugnis bei belastenden Maßnahmen

 

3.

Maßnahmerichtung (Art. 7 ff. PAG)

 

4.

Grundsatz der Verhältnismäßigkeit (Art. 4 PAG)

 

5.

Ermessen (Art. 5 PAG)

Mit diesen Online-Kursen bereiten wir Dich erfolgreich auf Deine Prüfungen vor

Grundkurse

G
Grundkurse  

Für die Semesterklausuren, die Zwischenprüfung und das Examen

  • Ausgewählte Themen im ZR, SR und ÖR
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten
  • Dauer: 12 Monate
  • Start: jederzeit
  • 16,90 € (einmalig)
Jetzt entdecken!

Examenskurse

E
Examenskurse  

Für das erste und das zweite Staatsexamen

  • Gesamter Examensstoff im ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Sofortige Freischaltung der Lerneinheiten, mit integriertem Lernplan
  • Individuelle Laufzeit
  • Start: jederzeit
  • Ab 13,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Klausurenkurse

K
Klausurenkurse  

Für die Klausuren im ersten Staatsexamen

  • Wöchentliche Freischaltung von 1 oder 3 Klausuren
  • Für ZR, SR, ÖR oder komplett
  • Individuelle Laufzeit
  • Start: jederzeit
  • Ab 11,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!

Click Dich Fit

C
CDF-Kurse  

Für die Wiederholung des materiellen Rechts im Schnelldurchlauf

  • Trainiert Definitionen, Schemata und das Prüfungswissen im ZR, SR und ÖR
  • Über 3.000 Fragen
  • Individuelle Laufzeit
  • Start: jederzeit
  • 9,90 € (monatlich)
Jetzt entdecken!